Wahrnehmungstraining

Im direkten Kontakt mit verschiedensten Materialien können Kinder intensive körperliche Erfahrungen machen – sie lernen zu spüren, zu schauen, sich zu entspannen.

Das Ziel der Übungen ist eine gute Verarbeitung der Eigen- und Tiefenwahrnehmung, des Gleichgewichtes und der Berührung sowie eine Verknüpfung mit den anderen Sinnen. Gezielte Reizangebote wie Riesenschaukel, Erbsenbad, Schaum, Hängematte, Riesenbausteine uv.m. helfen dem Kind, aktiv zu handeln und seinen Erfahrungshorizont zu erweitern.